airberlin-Aktie, XETRA: 0,40 EUR, 23.08.2017, 11:37

Historie

  • Gründung der Air Berlin, Inc. im Juli 1978 durch den US-Amerikaner und PanAm Piloten Kim Lundgren als Berliner Charterfluggesellschaft unter US-Zulassung (FAA) im US-Bundesstaat Oregon mit zwei Flugzeugen (Boeing 707)
  • Entsprechend dem Viermächte-Status ist der Flugbetrieb von und nach Berlin nur Alliierten erlaubt

1979

  • Erstflug am 28. April 1979 mit einer Boeing 707 von Berlin nach Palma de Mallorca
  • Air Berlin, Inc. startet als Charter Fluggesellschaft von Berlin Tegel Richtung Mittelmeer, zu den kanarischen Inseln und nach Nord-Afrika

1991

  • Nach Auslaufen des Viermächte Status Gründung der Air Berlin GmbH & Co. Luftverkehrs KG durch Joachim Hunold und Kim Lundgren

1993

  • Vertragsschließung mit Boeing über den Kauf von 26 neuen Flugzeugen und deren Auslieferung zwischen 1998 und 2003

1997

  • Mitgliedschaft in der International Air Transport Association (IATA)

1998

  • airberlin Mallorca-Shuttle startet von zwölf deutschen Flughäfen
  • Einführung des Einzelplatzverkaufs für Reisebüros

2002

  • Einführung des City-Shuttles mit täglichen Verbindungen nach Europa

2003

  • airberlin wird zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands (per 31. Dezember 2003, gemessen an der Zahl der Passagiere)

2004

  • Erwerb von 24,9% der Anteile an der österreichischen Fluggesellschaft NIKI
  • Unterzeichnung von Lieferverträgen mit Airbus über bis zu 60 Flugzeuge bis 2011 mit der Option auf Lieferung von weiteren 40 Flugzeugen bis Ende 2012

2005

  • airberlin verbindet den City-Shuttle und den Mallorca-Shuttle zum Euro-Shuttle
  • Kooperation mit der Fluggesellschaft Germania
  • Überführung der GmbH in eine Aktiengesellschaft nach britischem Recht (PLC) und Umfirmierung in die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

2006

  • Börsengang und Erstnotiz der Gesellschaft am 11. Mai 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB)
  • Übernahme der deutschen Fluggesellschaft dba von der Intro Verwaltungs GmbH (R. Wöhrl) und der Aton GmbH (Dr. L. Helmig)
  • Johannes Zurnieden wird Chairman des Board of Directors der Air Berlin PLC

2007

  • Übernahme der LTU durch airberlin
  • airberlin bestellt 25 Flugzeuge des Typs Boeing Dreamliner 787 und erwirbt Kaufrechte und -optionen für weitere 25 Stück
  • Platzierung von ca. 5,97 Mio. neuen Aktien im Wert von 98 Mio. Euro aus einer Kapitalerhöhung
  • Begebung einer 1,5% Wandelanleihe im Volumen von 220 Mio. Euro
  • Erwerb einer 49,9% Beteiligung an der Schweizer Fluggesellschaft Belair Airlines AG
  • Kooperation mit LGW Walter
  • airberlin gründet neue Technik-Gesellschaft, Air Berlin Technik Ltd.
  • Gründung einer eigenen Flugschule, der airberlin flight school
  • Eröffnung des airberlin Terminals C am Flughafen Berlin-Tegel

2008

  • airberlin startet ein Effizienzprogramm; Flottenreduzierung und Integration der dba sind Kernelemente
  • Erstmaliger Transport von Briefen für die Deutsche Post AG
  • Verkauf des in Düsseldorf ansässigen Service Centers "LTU plus"
  • airberlin ersetzt ihre Flugzeuge des Typs Fokker 100 durch Bombardier Q400 Flugzeuge
  • S7 Airlines, airberlin und NIKI geben neue internationale Partnerschaft bekannt

2009

  • airberlin feiert 30. Geburtstag (seit Erstflug)
  • Kapitalerhöhung in Höhe von 19,5 Mio. neuen Aktien
  • Beteiligung der TUI Travel PLC an der Air Berlin PLC mit einem Anteil in Höhe von 9,9%
  • Übernahme des City-Streckennetzes der TUIfly (117 Strecken)
  • Beteiligung der türkischen ESAS Holding an der Air Berlin PLC mit einem Anteil in Höhe von 16,5%
  • Christoph Debus verstärkt den Board der Air Berlin PLC als Executive Director
  • Platzierung einer 9% Wandelanleihe mit einem Volumen von 125 Mio. Euro bei institutionellen Investoren
  • Rückkauf ausstehender Wandelanleihen aus dem Jahr 2007
  • Berufung von Hartmut Mehdorn in den Board der Air Berlin PLC als Non-Executive Director
  • Kooperation mit Pegasus Airlines, Bangkok Airways und Hainan Airlines

2010

  • Berufung von Peter R. Oberegger in den Board der Air Berlin PLC als Non-Executive Director
  • Erhöhung der Beteiligung an NIKI auf 49,9%, Vollkonsolidierung von NIKI
  • Platzierung einer 8,5% Anleihe mit einem Volumen von 200 Mio. Euro
  • Rückkauf der 9% Wandelanleihe 2009 in Höhe von 125 Mio. Euro
  • Ankündigung zum Beitritt in die Luftfahrtallianz oneworld® im Sommer 2012
  • Codesharing mit American Airlines und Finnair zum Winterfluplan 2010/2011
  • airberlin: Passagierrekord mit 33,6 Millionen Gästen im Jahr 2010

2011

  • Dr. Hans-Joachim Körber wird neuer Chairman des Board of Directors der Air Berlin PLC
  • Grundsteinlegung für den ersten Wartungshangar der airberlin auf dem Airport Berlin Brandenburg International (BBI) der airberlin
  • Vollständige Integration der LTU
  • Platzierung einer neuen 8,25% Anleihe mit einem Volumen von 150 Mio. Euro
  • Chodesharing mit British Airways und Iberia
  • Barbara Cassani und Saad Hammad verstärken den Board als Non-Executive Directors
  • airberlin erhält weltweit erste Boeing 737-700 mit neuem Kabinendesign Sky Interior
  • Paul Gregorowitsch verstärkt den Board als Executive Director
  • airberlin Gründer Joachim Hunold legt sein Amt als CEO nieder und wird Non-Exective Director der Air Berlin PLC
  • Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG Hartmut Mehdorn übernimmt interimistisch das Amt des Chief Executive Officer der Air Berlin PLC
  • Helmut Himmelreich verstärkt den Board als Executive Director
  • Vollständiger Rückkauf der 9,0% Wandelanleihe 2009
  • Rückkauf der 1,5% Wandelanleihe 2007 in Höhe von 209,2 Mio. EUR
  • Strategische Kooperation mit Etihad Airways

2012

  • Kapitalerhöhung um 31.574.312 Aktien im Wert von EUR 72.936.660,72
  • oneworld Vollmitgliedschaft zum 20. März 2012

2013

  • Effizienzsteigerung durch umfassendes Sanierungsprogram
    'Turbine 2013'