airberlin-Aktie, XETRA: 0,03 EUR, 04.07.2018, 07:15
London, 16. Januar 2014

Aufstockung der im April 2011 begebenen 8,25 %-Anleihe

Ad hoc-Meldung nach § 15 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG)

London, 16. Januar 2014 – Die Air Berlin PLC beabsichtigt, die am 19. April 2011 begebene Anleihe im Gesamtnennbetrag von EUR 150 Mio. mit einem Kupon von 8,25 % p.a. und einer Fälligkeit am 19. April 2018 (ISIN DE000AB100B4) im Wege einer Privatplatzierung neuer Teilschuldverschreibungen an institutionelle Investoren außerhalb der USA (basierend auf Regulation S unter dem U.S. Securities Act of 1933) aufzustocken. Geplant ist eine Aufstockung durch die Begebung von Teil-schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von mindestens EUR 50 Mio. Das Gesamtvolumen der Anleihe würde sich auf mindestens EUR 200 Mio. erhöhen. Die Teilschuldverschreibungen sollen zu 101,50 % des Nennwertes begeben werden. Die bestehenden Anleihebedingungen einschließlich des Fälligkeitstermins am 19. April 2018 gelten – auch in Bezug auf die neu zu begebenden Teilschuldverschreibungen – unverändert weiter.

Der Emissionstag der im Rahmen der geplanten Aufstockung zu begebenden Teilschuldverschreibungen ist voraussichtlich der 21. Januar 2014. Die neuen Teilschuldverschreibungen sollen innerhalb von 40 Kalendertagen nach dem Emissionstag in das Handelssegment Bondm des Freiverkehrs der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart einbezogen sowie zum Main Securities Market der Irischen Wertpapierbörse zugelassen werden. Die Air Berlin PLC beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Aufstockung der Anleihe zur teilweisen Refinanzierung der am 1. November 2014 fälligen Anleihe (ISIN DE000AB100C2) und für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Die quirin bank AG begleitet die Aufstockung der Anleihe als Lead Manager.

Air Berlin PLC The Hour House 32 High Street Rickmansworth WD3 1ER Hertfordshire Great Britain ISIN GB00B128C026, WKN AB1000 (Aktie) Frankfurter Wertpapierbörse (Regulierter Markt, Prime Standard) ISIN DE000A0NQ9H6 (Wandelanleihe 2007) Euro MTF Market an der Luxembourg Stock Exchange ISIN DE000AB100A6 (Anleihe 2010), ISIN DE000AB100B4 (Anleihe April 2011) und ISIN DE000AB100C2 (Anleihe November 2011 und November 2012) alle drei Anleihen jeweils Segment Bondm im Freiverkehr der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse und Main Securities Market der Irish Stock Exchange, ISIN DE000A1HGM38 (Wandelanleihe 2013) Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse

Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Australien und Japan sowie in Rechtsordnungen, in denen das Angebot oder der Verkauf von Wertpapieren der Air Berlin PLC (die „Wertpapiere“) unzulässig sind. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Air Berlin PLC dar. Die Wertpapiere dürfen in den USA nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der gültigen Fassung oder aufgrund einer Ausnahme vom Registrierungserfordernis angeboten oder verkauft werden. Es findet kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA statt. Dieses Dokument ist nicht zur allgemeinen Veröffentlichung, Verteilung oder Weiterleitung im Vereinigten Königreich bestimmt und darf im Vereinigten Königreich nur an Personen verteilt werden, (i) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die „Order“) haben oder (ii) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order („high net worth entities, unincorporated associations etc.“) erfasst sind (alle solche Personen im folgenden „Relevante Personen“ genannt). Jede Person im Vereinigten Königreich, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf Grund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, ist nur für Relevante Personen verfügbar und wird nur mit Relevanten Personen durchgeführt.