11. Januar 2011

airberlin: Passagierrekord mit 33,6 Millionen Gästen in 2010

In 2010 waren insgesamt 33.593.010 Gäste im Streckennetz von airberlin unterwegs (inklusive übernommener NIKI-Strecken). Das entspricht einer Steigerung von 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2009 waren es 32.375.531 Passagiere inklusive übernommener NIKI-Strecken).

Damit bestätigt airberlin die im Frühjahr gemachte Prognose bezüglich der Passagierentwicklung, trotz des von unerwarteten externen Einflüssen geprägten Jahres 2010. Allein im Dezember 2010 sind wetterbedingt rund 800 Flüge ausgefallen. Die Auslastung der Flugzeuge in 2010 sank im Jahresvergleich um 0,7 Prozentpunkte von 77,5 auf 76,8 Prozent bei einer gleichzeitigen Erhöhung der kumulierten Kapazität um 4,7 Prozent.

Im Dezember 2010 flogen 2.285.974 Gäste mit airberlin. Das entspricht einer Steigerung von 3,3 Prozent (Dezember 2009: 2.212.118 Passagiere inklusive übernommener NIKI-Strecken). Die Auslastung der Flotte stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat erneut um 2,9 Prozentpunkte auf 76,0 Prozent.


Dezember 2010
Kapazität 3.005.944
Passagiere 2.285.974
Auslastung in % 76,0

Dezember 2010 kumuliert
Kapazität 43.744.029
Passagiere 33.593.010
Auslastung in % 76,8
 

Pressekontakt

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com