23. März 2011

airberlin und GE Capital Aviation Services vereinbaren eine 12 Flugzeuge umfassende Finanzierungstransaktion

GE Capital Aviation Services und airberlin haben eine Vereinbarung über die Finanzierung von 12 Flugzeugen getroffen. Das Paket beinhaltet fünf Airbus A320, drei Airbus A321 und vier Boeing 737-800, die mit CFM-Triebwerken ausgestattet sind. Diese Sale-and-Lease-Back Transaktion umfasst Auslieferungen bis in das dritte Quartal des Jahres 2012. Der Gesamtumfang des Paketes beläuft sich auf ein Volumen in Listenpreisen von ungefähr einer Milliarde US-Dollar.

"airberlin ist seit zehn Jahren einer unserer führenden Kunden in Europa. Wir sind sicher, dass airberlin weiter erfolgreich wachsen wird. Wir sind sehr zufrieden, diese neuen Flugzeuglieferungen im Jahre 2012 zu finanzieren", sagt Norman C.T. Liu, Präsident und CEO GECAS.

"Wir freuen uns über diesen für airberlin wichtigen Geschäftsabschluss mit unserem größten Leasingpartner, der GE Capital Aviation Services. Dieses zusätzliche Finanzierungspaket zeigt deutlich, dass wir über viele Jahre eine ausgezeichnete und vertrauensvolle Partnerschaft aufgebaut haben. Durch diese bedeutsame Transaktion verbessert airberlin sein Finanzportfolio signifikant und sichert ihren Bedarf im Bereich der Flugzeugfinanzierung bis zum dritten Quartal 2012", sagt Ulf Hüttmeyer, CFO Air Berlin PLC.


Über GE Capital Aviation Services (Gecas)
GECAS, das amerikanische und irische Flugzeugfinanzierungs- und Leasingunternehmen der GE, besitzt bzw. verwaltet mit ca. 245 Fluggesellschaften in mehr als 75 Ländern eine Flotte von mehr als 1.800 Flugzeugen. GECAS bietet eine große Bandbreite an Flugzeugtypen und Finanzierungsoptionen an und stellt ebenfalls Produktivitätslösungen sowie Ersatztriebwerksleasing, Ersatzteilfinanzierung und Management zur Verfügung. GECAS, ein Unternehmen der GE Capital, verfügt über Geschäftssitze in 25 Städten weltweit.
GE (NYSE: GE) ist ein fortschrittliches Technologie-, Dienstleistungs- und Finanzunternehmen, das sich den größten Herausforderungen der Welt stellt. GE widmet sich der Innovation in den Bereichen Energie, Gesundheit, Transportwesen und Infrastruktur, ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt weltweit ca. 300.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Unternehmenswebsite unter www.ge.com.


Über airberlin
airberlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 8.900 Mitarbeiter. Allein 2010 erhielt airberlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die Flotte umfasst 169 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt airberlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt airberlin aktuell zu 163 Destinationen in 39 Ländern. Im Jahr 2010 wurden 33,6 Millionen Passagiere befördert. airberlin hat eine Beitrittserklärung zum weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld® unterschrieben. Die Vollmitgliedschaft ist für Anfang 2012 vorgesehen. Seit November 2010 bietet airberlin Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit American Airlines und Finnair an.

Pressekontakt

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com