6. Dezember 2011

airberlin: Kapazitätsreduzierung verbessert Auslastung

In den ersten elf Monaten des Jahres 2011 hat airberlin 2,1 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Insgesamt nutzen 33.280.624 Gäste das Angebot der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft (2010: 32.603.590 Passagiere). Die Auslastung der Flotte erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 1,9 Prozentpunkte auf 78,4 Prozent (2010: 76,5 Prozent), während sich die kumulierte Kapazität um 0,5 Prozent verringerte.

Im Monat November 2011 waren insgesamt 2.259.301 Gäste im Streckennetz von airberlin unterwegs. Das entspricht einem Passagier-Minus von 9,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat (11/2010: 2.508.821 Passagiere). Gleichzeitig reduzierte das Unternehmen die Kapazität um 9,1 Prozent. Die Auslastung der Flotte ging im Monatsvergleich von 74,9 Prozent auf 74,2 Prozent zurück (- 0,7 Prozentpunkte).

November
Kapazität 3.044.306
Passagiere 2.259.301
Auslastung in % 74,2

November 2011 kumuliert
Kapazität 42.433.472
Passagiere 33.280.624
Auslastung in % 78,4

Pressekontakt

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com