15. August 2013

airberlin und Minsheng Commercial Aviation Limited unterzeichnen eine Absichtserklärung für elf Flugzeuge

Die neu gegründete Minsheng Commercial Aviation Limited und airberlin haben einen Vertrag über insgesamt elf Flugzeuge abgeschlossen, der sowohl gebrauchte als auch neue Flugzeuge umfasst, die alle mit CFM-Turbinen ausgestattet sind.

Diese Transaktion besteht aus zwei Bereichen: Einem Sale-and-lease-back von fünf gebrauchten Airbus der A320-Familie, die sich im Besitz von airberlin befinden, und zwei Neuauslieferungen im kommenden Jahr, ein Airbus A320 mit Sharklets und eine Boeing 737-800. Zusätzlich bekommt Minsheng die Option, vier Boeing 737 von airberlin auf dem chinesischen Markt zu platzieren. Die Transaktionen werden in diesem Jahr und im Jahr 2014 abgeschlossen.

Johnny Lau, CEO Minsheng Commercial Aviation Limited sagte: „Minsheng Leasing bewegt sich in den gewerblichen Luftfahrtmarkt und wir sind dankbar, dass wir das airberlin Flugzeugfinanzierungs-Programm unterstützen können. Mit airberlin als unserem ersten internationalen Kunden wird MSCA kontinuierlich bekannte Fluggesellschaften in ihre Kundenliste neu aufnehmen.“

Ulf Hüttmeyer, CFO airberlin, sagte: „Wir sind erfreut, diese für airberlin bedeutende Transaktion bekannt geben zu können. Diese Zusammenarbeit steigert das Finanzierungsportfolio von airberlin, indem wir Zugang zu dem chinesischen Finanzmarkt erhalten. Diese Transaktion unterstützt das airberlin Management dabei, Turbine-maßnahmen umzusetzen und den Schuldenstand zu senken. Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und langanhaltende Partnerschaft der beiden Unternehmen.“

Über Minsheng Commercial Aviation:
Minsheng Commercial Aviation ("MSCA") ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Minsheng Financial Leasing ("MSFL"), einer großen chinesischen Leasinggesellschaft, die durch die China Banking Regulatory Commission lizenziert ist. MSFL , die großen Erfolg in der Wirtschaft und der allgemeinen Luftfahrtindustrie vorweist, hat sich kürzlich entschlossen, verstärkt in die kommerzielle Luftfahrt zu investieren. Als Plattform, die sich auf diesen Bereich spezialisiert hat, wird MSCA eine Flotte aufbauen und an renommierte Fluggesellschaften in China aber auch weltweit leasen. Die an den Börsen Shanghai und Hong Kong gelistete größte chinesische Bank in privater Hand, die China Minsheng Banking Corporation, hat den Mehrheitsanteil an MSFL.
 

Presse Kontakt

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com