7. Juli 2015

airberlin fliegt stabil in den Sommer: Auslastung im 1. Halbjahr leicht über Vorjahr

Im Juni 2015 sind insgesamt 3.023.700 Fluggäste mit airberlin geflogen. Auf Basis einer weitreichenden Kapazitätsreduzierung um 8,5 Prozent verringerte sich die Passagieranzahl im Vergleich zum Vorjahresmonat sowohl kapazitätsbedingt als auch aufgrund der Ferienverschiebung um 7,0 Prozent. Die Zahl der im globalen Streckennetz der airberlin von den Gästen zurückgelegten Kilometer ging analog dazu um 10 Prozent auf 4,360 Milliarden Kilometer (RPK) zurück. Die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) verringerten sich um 9,5 Prozent auf 5,216 Milliarden.

Trotz geringerer Nachfrage aufgrund der Ferienverschiebung blieb die Gesamtauslastung (RPK/ASK) nahezu unverändert und lag mit 83,6 Prozent nur 0,4 Prozentpunkte unter der im Juni 2014. Von Januar bis einschließlich Juni des Jahres 2015 stieg die Auslastung um 0,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 82,6 Prozent. Die Passagieranzahl verringerte sich seit Beginn dieses Jahres um 4,1 Prozent auf insgesamt 14.035.619 Fluggäste im Vergleich zum Vorjahr.

Stefan Pichler, CEO airberlin group: „Das erste Halbjahr steht im Zeichen der ersten Initiativen zum Umbau des Streckennetzes und Steuerung auf rentablere Destinationen. Dies spiegelt sich auch in einem leicht verbesserten Ergebnis im Kurzstreckensegment wider. Die gestiegene Gesamtauslastung zeigt, dass wir mit den eingeleiteten Kapazitätskonsolidierungen als ersten Schritt einer grundlegenden Neuausrichtung auf dem richtigen Weg sind.“

Juni 2015
Fluggäste 3.023.700 (-7,0%)
ASK in Mio. 5.216 (-9,5%)
RPK in Mio. 4.360 (-10,0%)
Ladefaktor in % 83,6 (-0,4 PP)

kumuliert 2015
Fluggäste 14.035.619 (-4,1%)
ASK in Mio. 26.694 (-3,5%)
RPK in Mio. 22.037 (-3,0%)
Ladefaktor in % 82,6 (+0,4 PP)

 

Presse Kontakt

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com