airberlin-Aktie, XETRA: 0,43 EUR, 20.09.2017, 14:30
London, 26. Mai 2014

Air Berlin PLC / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

TR-1 Notice (Stimmrechtsmitteilung nach englischem Recht)

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name: The Government of Abu Dhabi
Sitz: Abu Dhabi
Staat: Vereinigte Arabische Emirate

London, 26. Mai 2014 – Die Air Berlin PLC wurde am 20. Mai 2014 darüber informiert, dass das Government of Abu Dhabi durch Etihad Airways PJSC am 20. Mai 2014 von der Air Berlin Finance B.V. begebene und von der Air Berlin PLC garantierte Wandelanleihen mit unbegrenzter Laufzeit erworben hat, welche, würden die Wandelanleihen in Aktien gewandelt, 55.865.922 Stimmrechte und damit einen Stimmrechtsanteil von 47,4860 % auf delta-bereinigter Basis beinhalten würden. Die Etihad Airways PJSC würde damit zusammen mit den von ihr bereits direkt und indirekt gehaltenen Aktien mit einem Stimmrechtsanteil von 29,2144 % und den am 6. März 2013 erworbenen Wandelanleihen (mit einem hypothetischen Stimmrechtsanteil von 7,7730 % auf delta-bereinigter Basis) insgesamt 104.172.894 Stimmrechte an der Air Berlin PLC halten, die einem Stimmrechtsanteil von mehr als 89 % an der Gesellschaft entsprächen. Die vorstehenden Prozentangaben wurden auf Basis des unverwässerten Aktienkapitals und der Anzahl der zum Datum der Mitteilung der Etihad Airways PJSC von der Air Berlin PLC effektiv emittierten Aktien berechnet.

Etihad Airways PJSC hat erklärt, ihr Wandlungsrecht nur auszuüben, um eine Verwässerung ihrer gegenwärtigen Beteiligung zu verhindern oder falls sich die EU-Regeln für ausländische Beteiligungen an europäischen Luftfahrtgesellschaften ändern würden. Damit bleibt der derzeitige, tatsächliche Stimmrechtsanteil der Etihad Airways PJSC an der Air Berlin PLC in Höhe von 29,2144 % unverändert.

Die Regierung von Abu Dhabi hält als 100%-iger Aktionär der Etihad Airways PJSC indirekt die von der Etihad Airways PJSC gehaltenen Wandelanleihen und Aktien der Air Berlin.

Die Mitteilung der Etihad Airways PJSC bezieht sich auf die erste von drei Tranchen von Wandelanleihen in Bezug auf Aktien der Air Berlin PLC, die aufgrund eines Subscription Agreement vom 27. April 2014 emittiert wurde. Die Air Berlin PLC wurde davon unterrichtet, dass nach Emission der zweiten und dritten Tranche (voraussichtlich am 28. August 2014 bzw. 27 November 2014) entsprechende weitere Mitteilungen der Etihad Airways PJSC erfolgen werden.

Air Berlin PLC The Hour House 32 High Street Rickmansworth WD3 1ER Hertfordshire Great Britain ISIN GB00B128C026, WKN AB1000 (Aktie) Frankfurter Wertpapierbörse (Regulierter Markt, Prime Standard) ISIN DE000A0NQ9H6 (Wandelanleihe 2007) Euro MTF Market an der Luxembourg Stock Exchange ISIN DE000AB100A6 (Anleihe 2010), ISIN DE000AB100B4 (Anleihe April 2011) und ISIN DE000AB100C2 (Anleihe November 2011 und November 2012) alle drei Anleihen jeweils Segment Bondm im Freiverkehr der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse und Main Securities Market der Irish Stock Exchange ISIN XS1051719786 (EUR-Anleihe Mai 2014), ISIN XS1051723895 (CHF-Anleihe Mai 2014)) beide Anleihen Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse