Seite als PDF herunterladen Seite in Pressemappe legen
26. Februar 2017

airberlin Statement zu Flug AB7416

Der Kapitän des Fluges AB7416 von Düsseldorf nach Cancun hat sich am 25. Februar 2017 aus Sicherheitsgründen zu einer außerplanmäßigen Landung in Daytona Beach entschlossen. Alle 271 Passagiere und die 12 Crewmitglieder sind wohl auf und konnten den Airbus A330 regulär über Treppen verlassen. Die Ursache für die Ausweichlandung ist Gegenstand der routinemäßigen behördlichen Untersuchung.

Der Weiterflug wurde mit American Airlines organisiert.

Aufgrund lokaler Großveranstaltungen (u.a. Spring Break) sind leider vor Ort keine Hotels verfügbar. Die Passagiere werden am Flughafen Daytona im Auftrag von airberlin in separaten Räumlichkeiten untergebracht und dort dort mit Catering und Hygieneartikeln versorgt. Die Passagiere haben ebenfalls Zugriff auf Internet und TV.

airberlin bedauert die für ihre Passagiere entstandenen Unannehmlichkeiten und versucht, diese so gering wie möglich zu halten.

Pressekontakt

Melanie Schyja

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

mediarelations@airberlin.com