Seite als PDF herunterladen Seite in Pressemappe legen
11. Juli 2017

Gerd Becht neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Air Berlin PLC

Der frühere Bahnmanager Gerd Becht (65) übernimmt mit sofortiger Wirkung das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden im Board of Directors der Air Berlin PLC.  Becht verantwortete zuletzt das Vorstandsressort Compliance, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit im Konzernvorstand der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG. Berufliche Stationen Bechts waren verschiedene nationale wie internationale Anwaltskanzleien, die Investmentbank Paribas SA in Paris, die Adam Opel AG in Rüsselsheim, GM Europe in Zürich, GM Corp. in Detroit, die Daimler AG in Stuttgart  sowie Chrysler Inc in New York.

Gerd Becht sagte zu seiner neuen Funktion: „airberlin muss aus Sicht ihrer Passagiere, Mitarbeiter, Aktionäre und aller übrigen am Unternehmen interessierten Kreise wieder einen nachhaltig erfolgreichen und sicheren Platz im nationalen wie internationalen Wettbewerb der Airlines einnehmen. Hierfür werde ich mich in enger Zusammenarbeit mit allen innerhalb und außerhalb an der airberlin Verantwortlichen als Vorsitzender des Board of Directors einsetzen.“

Thomas Winkelmann, CEO airberlin: „Mit Gerd Becht gewinnt airberlin einen exzellenten Manager und Juristen mit ausgewiesener Expertise für Restrukturierungen und Mergers and Aquisitions. Er wird der airberlin mit seiner Erfahrung frische Impulse geben. Gemeinsam werden wir konsequent daran arbeiten, die Marktposition der airberlin zu stärken und das Unternehmen neu aufzustellen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Mein Dank gilt Achim Hunold, der sich in den zurückliegenden Wochen bereit erklärt hatte, das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden interimistisch zu übernehmen.“

Kevin Knight, Group Strategy and Planning Officer bei der Etihad Aviation Group, erklärte: „Wir begrüßen die Ernennung von Gerd Becht zum Aufsichtsratsvorsitzenden und sind zuversichtlich, dass seine weitreichende Geschäftserfahrung, sein visionäres Denken und seine Professionalität airberlin bei der Fortsetzung ihres Unternehmensumbaus, welchen wir weiterhin unterstützen, zugutekommen werden.“

Die Mitglieder des Board of Directors der Air Berlin PLC sind Gerd Becht (Vorsitzender), Ali Sabanci, Kevin Knight, Henning zur Hausen, Achim Hunold, Dr. Matthias Klöpper, Thilo Schmidt sowie Andries B. van Luijk.
 

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com

Pressefoto

Gerd Becht und Thomas Winkelmann (v.l.n.r.)