Seite als PDF herunterladen Seite in Pressemappe legen
28. Juli 2017

airberlin wächst und fliegt neu nach Kanada

airberlin wächst wieder und baut ihr Flugangebot im Sommer 2018 kräftig aus. Mit rund 100 Langstreckenflügen pro Woche bietet airberlin das größte Angebot in ihrer Geschichte an. Passagiere ab Düsseldorf können sich auf zwei neue Ziele im airberlin Streckennetz freuen: Ab 1. Mai 2018 fliegt airberlin viermal pro Woche nach Toronto in Canada. Fünfmal wöchentlich starten die rot-weißen airberlin Jets ab 2. Mai 2018 ab der nordrheinwestfälischen Landeshauptstadt nach Chicago. Den Hin- und Rückflug nach Chicago gibt es ab 373 Euro inklusive Steuern und Gebühren. Die Tickets zu den neuen Destinationen sind ab 1. August 2017 buchbar.

„Wir schreiben das erste Kapitel der Erfolgsgeschichte der neuen airberlin: Wir haben drei zusätzliche Langstreckenflugzeuge in unserer Flotte. Schon jetzt sind wir der größte Anbieter für USA-Flüge in Nordrhein-Westfalen und Berlin. Und wir expandieren weiter. Das USA-Programm um Flüge nach Kanada zu erweitern ist ein nächster Schritt auf dem Weg zum Erfolg“, sagt airberlin CCO Götz Ahmelmann.

Im Vergleich zum Vorjahr baut airberlin am Flughafen Düsseldorf mit 13 Prozent mehr Langstreckenflügen ihre Marktführerschaft weiter aus. Insgesamt bietet airberlin 57 Flüge pro Woche ab Düsseldorf in die USA an. Keine andere Airline fliegt ab Nordrhein-Westfalen öfter in die USA: Zweimal täglich verbindet airberlin Düsseldorf mit New York (JFK). Jeweils einmal pro Tag fliegt airberlin ab Düsseldorf nach Boston, Los Angeles, Orlando, Miami und San Francisco. Nach Orlando hat airberlin ihr Angebot um zwei zusätzliche Flüge im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Dreimal pro Woche landet airberlin als einzige Airline aus Europa in Fort Myers. Im Sommer 2018 fliegt airberlin außerdem jeweils zweimal pro Woche nach Cancun in Mexiko sowie nach Varadero auf Kuba. Dreimal wöchentlich geht es ab Düsseldorf nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik.

„Die nordrheinwestfälische Landeshauptstadt ist unser wichtigster Standort. Das Wachstum von airberlin ist auch eine gute Nachricht für den Luftverkehrsstandort Düsseldorf“, erläutert Ahmelmann.

Ab Berlin-Tegel nach New York und Abu Dhabi – mehr Flüge nach Frankfurt
Einmal täglich verbindet airberlin die deutsche Hauptstadt mit New York (JFK). Nach Abu Dhabi fliegt airberlin ab Berlin-Tegel auch im kommenden Sommer zweimal täglich.

Innerdeutsch wird airberlin die Verbindung zwischen Berlin und Frankfurt signifikant ausbauen. Bis zu achtmal täglich fliegt airberlin die größte hessische Stadt an. Die Flugzeiten wurden auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ausgerichtet.

Ab sofort können alle airberlin Flüge bis Ende Oktober nächsten Jahres bei airberlin gebucht werden. Die neuen Flüge ab Düsseldorf nach Toronto und Chicago sind ab 1. August 2017 buchbar. Zubringerflüge gibt es ab vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Buchbar sind die Tickets online unter www.airberlin.com, telefonisch unter 0180 6 - 334 334 (dt. Festnetz: 0,20 € pro Anruf /  dt. Mobilfunknetz: max. 0,60 € pro Anruf) und im Reisebüro.

Pressekontakt

Melanie Schyja

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

mediarelations@airberlin.com